Die Menlo Systems GmbH, Marktführer auf dem Gebiet der hochpräzisen Messtechnik mit modernster Lasertechnologie, entstand im Jahre 2001 als Ausgründung aus dem Max-Planck-Institut für Quantenoptik. Das in Martinsried bei München angesiedelte Unternehmen ist bekannt für die mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Frequenzkamm-Technologie und liefert an Kunden Komplettlösungen für Anwendungen in Industrie und Forschung. Der Schwerpunkt der Produkte liegt neben dem Frequenzkamm auf ultraschnellen Lasern, entsprechender Synchronisationselektronik und auf THz-Systemen, die den Kunden neue Spektralbereiche eröffnen.

Arbeitsgebiete
• Entwicklung von automatisierten Messsystemen für die optische Frequenz-Messung
• THz-Systeme für Spektroskopie und Bildgebung zur Charakterisierung und zerstörungsfreien Prüfung von Materialien in Forschung und Industrie
• Herstellung einer breiten Palette von ultraschnellen und von schmalbandigen Lasern für wissenschaftliche und industrielle Anwendungen
• Entwicklung von maßgeschneiderten Systemen für benutzerspezifische Anwendungen

Leistungsangebot
• Optische Frequenzkamm-Systeme, RF und optische Referenzsysteme
• THz-Zeitdomäne-Spektrometer und Lösungen für schnelle THz-Bildgebung
• Femtosekunden-Faserlaser, Repetitionsraten- und CEPStabilisierungselektronik
• Hochleistungslaser für die Materialbearbeitung

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte
• Kalibrierungswerkzeuge für hochpräzise Spektrometer in der Astronomie
• Erweiterung der Frequenzkamm -Technologie für neue Spektralbereiche wie den mittleren Infrarotbereich

Aktuelle Spitzentechnologien
Optische Frequenzkämme, polarisationserhaltende Femtosekunden-Faserlaser

Partner im Technologiefeld
Max-Planck-Institut für Quantenoptik, Thorlabs Inc..

Kontakt

Geschäftsführer
Dr. Michael Mei (CEO)
Dr. Ronald Holzwarth (CTO)

Menlo Systems GmbH
Am Klopferspitz 19a
82152 Martinsried

Tel.: +49 89  189166-0
Fax: +49 89  169166-111

info(at)menlosystems.com
www.menlosystems.com
www.frequencycomb.com

Download:

Nach oben