Die Erlangen Graduate School in Advanced Optical Technologies (SAOT) wurde im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder im November 2006 an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg eingerichtet. Sie stellt ein fakultätsübergreifendes Doktorandenprogramm mit Forschung und Lehre auf höchstem Niveau dar.

Arbeitsgebiete der einzelnen Labore
•    Optical Metrology
•    Optical Material Processing
•    Optics in Communication and Information
•    Optics in Medicine
•    Optical Systems and Components
•    Computational Optics

Leistungsangebot

•    Fakultätsübergreifendes Doktorandenprogramm mit breiter Ausbildungsausrichtung in den Grundlagen der optischen Technologien und unterschiedlicher Anwendungsgebiete
•    Forschung und Lehre auf höchstem Niveau in den Arbeitsgebieten
•    Teil eines Netzwerks mit internationalen Eliteuniversitäten und Forschungseinrichtungen

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte
•    siehe „Arbeitsgebiete“

Partner im Technologiefeld

•    International Max-Planck Research School (IMPRS) „Optics and Imaging“
•    Verschiedene Kooperationen mit der Industrie
•    Enge Zusammenarbeit mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen

Kontakt

Geschäftsführung
Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt (Coordinator)
Prof. Dr.-Ing. Stefan Will (Co-Coordinator)
PD Dr.-Ing. Andreas Bräuer (Director of Administration)

Erlangen Graduate School
in Advanced Optical Technologies (SAOT)

Paul-Gordan Straße 6-8
91052 Erlangen

Tel.: +49 9131  85 - 2 58 58
Fax: +49 9131  85 - 2 58 51

SAOT(at)aot.uni-erlangen.de
www.aot.uni-erlangen.de

Download:

Nach oben