Logo Technische Hochschule Nürnberg

Das POF-Application Center, Europas erstes Anwendungszentrum für optische Polymerfasern (POF), ist ein Institut der Technischen Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm.

Arbeitsgebiete
• Faseroptik und Photonik
• Datenübertragung
• Beleuchtung
• Sensorik
• Power over Fiber (kleine Leistungen)

Leistungsangebot
• Unterstützung beim Einstieg in die anwenderfreundliche, leistungsstarke Technik
• Erstellung von Demonstrations- und Pilotsystemen
• Auftragsmessungen aller Parameter von POF-Systemen

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte
• Messeinrichtungen zur Charakterisierung aller Fasern, Komponenten und Systeme in allen Leistungsklassen
• Auftragsuntersuchungen und -entwicklungen von Komponenten und Systemen
• Simulation von Komponenten und Systemen

Spezielle Ausstattung
Optische Materialcharakterisierung, Faseroptik-Laboratorien, Lichttechnische Simulationstools, Klima- und Bitfehler-Tester

Partner im Technologiefeld
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Bayerisches Laserzentrum (BLZ), diverse internationale Hochschulen und Institute

Aktuelle Spitzentechnologien
Hochbitratige Kurzstrecken-Datenübertragungssysteme

Kontakt

Akademische Leitung
Prof. Dr.-Ing. habil Rainer Engelbrecht
Prof. Dr.-Ing. Olaf Ziemann

POF - Application Center
Wassertorstr. 10
90489 Nürnberg

Tel.: +49 911  58 80 - 10 70
Fax: +49 911  58 80 - 50 70

pofac(at)th-nuernberg.de
www.pofac.de

Download:

Nach oben