ONLINE: DIN ISO 10110: Zeichnungsangaben und Toleranzen

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation wird Photonics Hub seinen Teil dazu beitragen, alle Maßnahmen zu unterstützen, die die Ausbreitung des Virus verlangsamen und die Gesundheit unserer Mitglieder, Partner und Gäste schützen. Daher bieten wir unsere Weiterbidlungen, Veranstaltungen und Symposien online an, damit Sie weiterhin sicher teilnehmen und die Möglichkeit haben, ohne zusätzliches Risiko zu lernen und zu diskutieren. Obwohl wir es zutiefst bedauern, dass die Veranstaltungen nicht wie üblich durchgeführt werden können, glauben wir, dass Sie die Entscheidung verstehen und die Meinung teilen, dass Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle stehen müssen.

Die internationale Norm ISO 10110 beschreibt die Anforderungen an die Erstellung von technischen Zeichnungenfür optische Elemente und Systeme, sowie deren Toleranzangaben. Ihre nationale Vorgängernorm war die DIN 3140, auf Unterschiede, explizit bei Flächenformtoleranzen, wird hingewiesen.

Die Teilnehmer werden in die Zeichnungsdarstellung der optischen Angaben und Anforderungen eingeführt und erfahren, wie konstruktive und funktionelle Angaben zu verstehen sind. Zugehörige Messnormen und weitere Aspekte, z.B. betreffend Rohglas und Scratch/Dig werden vorgestellt und diskutiert.

Es wird eine Übersicht über die Normenreihe DIN ISO 10110 gegeben, die Normenteile werden vorgestellt und besprochen. Neu in der Norm ist der Normenteil DIN ISO 10110-18. Der Normenteil DIN ISO 10110-14 wurde überarbeitet. Die Normenteile DIN ISO 10110-1, -8 und -12 sind als ISO überarbeitet und verausgabt. Die zugehörigen Messnormen ISO 14999-4 und ISO 14997 und weitere Normen aus dem Umfeld werden erläutert. So werden auch die Angabe von Oberflächenunvollkommenheiten nach MILscratch/dig vorgestellt und die aktuellen Änderungen in der ISO besprochen; ein Überblick über kommerzielle Mess- und Prüfmittel gezeigt sowie ein Ausblick auf die anstehenden Änderungen in der DIN ISO 10110 gegeben.

Der Kurs versetzt Sie in die Lage:

• Zeichnungsangaben nach ISO 10110 zu verstehen und zu interpretieren
• Die Bedeutung von Zeichnungs- und Toleranzangaben beurteilen zu können
• Zeichnungen selbst normgerecht zu tolerieren
• Mess- und Prüfmöglichkeiten einzuschätzen
• Die Voraussetzung für sichere Verhandlungen mit Lieferanten oder Kunden herzustellen

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Techniker, Meister, Ingenieure, die Zeichnungen für optische Komponenten erstellen, diese spezifizieren, einkaufen oder prüfen.

« Zurück zur Übersicht

Logo bayern photonics e.V. / Optence e.V.

Datum
05.05.2020 - 06.05.2020
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Referenten
Dr. Manfred Thomae

Veranstalter
bayern photonics e.V. / Optence e.V.
Ober-Saulheimer-Str. 6

Telefon
+49 6732 935 122

Fax
+49 6732 935 123

E-Mail
event(at)photonics-hub.de

Preis (zzgl. MwSt.)
Nicht-Mitglied: 0,00 €
Mitglieder: 0,00 €

Jetzt anmelden